Suche
  • campell consulting
  • dc@campellconsulting.com / +41-44-364 40 50
Suche Menü

Kundenbeziehungen vertiefen und bestehende und potenzielle Kunden begeistern

Activ Innovation ist ein professioneller Dienstleister mit massgeschneiderten Lösungen im Bereich Auslagerung des Rechnungswesen. Das Dienstleistungsangebot richtet sich hauptsächlich an kleinere und mittlere Unternehmen in der Schweiz, Deutschland und England. Hauptziel von Marc Gasser und Andreas Manske, beide Managing Partner bei Activ Innovation, war die Neukundengewinnung. Dies sollte unter Einbindung der Stammkundenpflege effektiv umgesetzt werden, um so den grösstmöglichen Nutzen zu erzielen. Dabei galt es drei Punkte zu berücksichtigen:

  1. potentiellen Neukunden persönliche kennenzulernen.
  2. die Kompetenz von Activ Innovation im Bereich Auslagerung und deren Nutzen „Financial transparency at your fingertips“ anschaulich zu erklären.
  3. Gäste mit einem noch nie dagewesenen Anlass zu begeistern und als Kunden zu gewinnen.

Die grosse Herausforderung bei der Vergabe dieser anspruchsvollen Aufgabe lag in der Findung eines sehr zuverlässigen Partners. Dieser musste über die entsprechende fachliche Kompetenz verfügen, für eine zuverlässige und gewissenhafte Ausarbeitung stehen sowie eine fehlerfreie Umsetzung auf höchstem Niveau gewährleisten. Die Unternehmensphilosophie des gesuchten Partners musste mit derjenigen von Activ Innovation übereinstimmen. Nach eingehender Suche und sorgfältiger Prüfung fiel die Wahl klar auf campell consulting.

Umsetzung

Nach einer Selektion von potenziellen „Hot Prospects“ mit den Kriterien Position, Funktion, Branche, Alter, Background und Hobbies wurden diese mittels personalisierten Einladungen emotional angesprochen. Während des Events wurden auf eine subtile und anschauliche Art Analogien zur Auslagerung gemacht. Dies erfolgte in vier Stufen:

  • Anhand des Besuchs einer Räucherei wurde aufgezeigt, dass Fischer und Restaurants das „Räuchern“ an einen Spezialisten auslagern, weil es nicht zu ihren eigenen Kernkompetenz zählt. Dabei ist eine genaue Definition der Anforderungen und Schnittstellen sehr wichtig und führt zu hervorragenden Resultaten, wie es nur ein Spezialist erbringen kann.
  • Bei einem Besuch in einer Rebschule und Kelterei wurde dargestellt, dass Winzer die Aufzucht und Kleinwinzer auch die Vinifikation der Trauben an einen professionelles Unternehmen auslagern, weil dies nicht zu ihren eigenen Kernkompetenzen zählt. Basierend auf sehr genauen Bedarfsanalysen betreffend Rebberg, Traubengut und Weinpositionierung offerieren die Rebschule und die Kelterei massgeschneiderte Lösungen, was dank einen „Best of Breed“ Ansatz zu Spitzenleistungen führt.
  • Im Anschluss wurde ein Slow Food® Essen mit passenden Weinen durchgeführt.
  • Abschliessend wurde vom Managing Partner von Activ Innovation ein persönliches Give-Away an alle Hot Prospect Teilnehmer überreicht.

Resultat

  • Während des ganzen Anlasses konnten die beiden Managing Partner basierend auf den gemachten Analogien zu Auslagerung im lockeren Gespräch die Kernkompetenzen von Acitv Innovation herausstreichen und die Beziehung zu den High Potentials zielgerichtet vertiefen.
  • Das vom Managing Partner im Anschluss an den Anlass persönlich überreichte Give-Away hat die Analogien weiter verankert und die Beziehung weiter vertieft.
  • Im Follow-up des Events zeichneten sich einige vielversprechende Leads ab.

–> Transport der Kernkompetenzen, vertiefte Beziehung zu den High-Potentials mit vielversprechenden Follow-up Leads

Activ Innovation GmbH: www.activinnovation.ch

Schreibe einen Kommentar

Pflichtfelder sind mit * markiert.